Schnellkontakt

VFBQ Bad Freienwalde e.V.

Am Weidendamm 7, 16259 Bad Freienwalde

MAIL sekretariat@vfbq.de
TEL +49 3344 331941

Bildung

Unser Angebot

Der VFBQ Bad Freienwalde e. V. ist ein moderner Dienstleister im Bereich der Arbeitsförderung und richtet seit mehr als zwei Jahrzehnten sein Hauptaugenmerk auf die Arbeit mit Zielgruppen mit besonderen Problemlagen. Wir schaffen für langzeitarbeitslose erwerbsfähige Menschen neue berufliche Perspektiven und erfüllen damit einen sozialpolitischen Auftrag: Arbeitssuchenden Integration und Teilhabe in der Gesellschaft und am Arbeitsleben zu ermöglichen. Dazu halten wir ein breites Angebot individueller Leistungen rund um die Integration bereit, immer orientiert an den Bedürfnissen der Teilnehmer und ihrer persönlichen Lebenslage.

BILDUNGSMODULE

Zur Heranführung an den Arbeitsmarkt bieten wir Bildungsmodule überwiegend im Einzelcoaching an. Diese „Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung – Teilnehmerbezogenes Heranführen an den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt“ bestehen aus insgesamt 7 Bildungsmodulen:

 

Modul 1         Orientierung und Aktivierung

Modul 2         Bewerbungstraining

Modul 3         Aktivierung und Training von Teilnehmern

Modul 4         Eignung in Berufsfeldern

Modul 5         Feststellungs-, Trainings- und Erprobungscenter

(Praxistest gewerblich-technischer Bereich)

Modul 6         Grundlagen der Computeranwendung und des Internets

Modul 7         Gesundheitsorientierung

 

Die Bildungsmodule sind frei finanzierbar oder können über einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein durch das Jobcenter und die Agentur für Arbeit gefördert werden. Alle Module sind eigenständig und können einzeln oder aufeinander aufbauend genutzt werden.

REZ-MAßNAHMEN

Die Abkürzung REZ steht für Regionales Einkaufszentrum (der Bundesagentur für Arbeit). Der VFBQ Bad Freienwalde e.V. führt verschiedene REZ-Maßnahmen durch, deren Beauftragung wir durch die Beteiligung an Vergabeverfahren erhalten haben.  Die Maßnahmen sprechen unterschiedliche Zielgruppen des Kundenkreises des Jobcenters Bad Freienwalde an und haben verschiedene Zielstellungen. Folgende REZ-Maßnahmen führt der VFBQ Bad Freienwalde e.V. im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit aktuell durch:

  • Integrationshilfe für erwerbsfähige Leistungsberechtigte mit individuellen Problemlagen – Perspektiven entwickeln
  • Aktiv- und Gesundheitscenter – Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung
  • Wegbereiter
  • ZAK (Zwischen Arbeit und Kind)- Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung
WEITERLESEN
SCHÜLERPROJEKTE

Seit mehreren Jahren bestehen Kooperationen zwischen Bad Freienwalder Schulen und dem VFBQ Bad Freienwalde e.V. In den letzten Jahren wurden Projekte zur Berufsbildung und zur Teambildung der Schüler der Klassen 9 und 10 der Albert-Schweitzer-Schule – Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt Lernen durchgeführt.

Die Projekte wurden teilweise durch das Bildungsprogramm INISEK I – Initiative Sekundarstufe I gefördert.

ESF-PROJEKTE

Der Europäische Sozialfonds (ESF) ist Europas wichtigstes Instrument zur Förderung der Beschäftigung. Er fördert die Chancengleichheit auf dem Arbeitsmarkt, unterstützt die Menschen beim Zugang zu besseren Arbeitsplätzen und bei der beruflichen Bildung und Qualifizierung.

Im Land Brandenburg wird mit den ESF-Förderprogrammen in der Förderperiode 2014-2020 das Ziel verfolgt, die Beschäftigungsmöglichkeiten zu verbessern und Bildung, Fachkräftesicherung und Integration in Arbeit zu fördern. Der ESF trägt auf diese Weise auch zur Armutsbekämpfung und zur Stärkung des sozialen Zusammenhalts bei.

Anlässlich des Jubiläums 60 Jahre ESF in Europa und über 25 Jahre im Land Brandenburg wurde eine Darstellung des VFBQ Bad Freienwalde e.V. als langjähriger Träger von ESF-Förderprogrammen erarbeitet. Das Ergebnis können Sie hier sehen: 60 Jahre ESF

Für weitere Informationen besuchen Sie gern folgende Internetseite: http://www.lasa-brandenburg.de/brandaktuell/index.php

Aktuelles ESF-Projekt:

IntegrierBAR – Zukunft gemeinsam gestalten – Integrationsbegleitung für Langzeitarbeitslose und Familienbedarfsgemeinschaften

WEITERLESEN